Künftig ohne Anstrengung und Mühe lernen

Mit Hilfe von Technik versuchen Bildungseinrichtungen und auch die Bildungsindustrie, den Aufwand und die Anstrengung für das Lernen zu reduzieren. Die stolze Verkündung eines Herstellers "Bei uns gibt es keine Skripten mehr, Sie können nun alles mit Hilfe des Bildschirms lernen" bei einer Präsentation eines WBT zur wirtschaftlichen Allgemeinbildung deutet an, wohin zumindest die Softwareindustrie … Künftig ohne Anstrengung und Mühe lernen weiterlesen

Remo Largo und die gelungene Schulzeit

Eine sehr schöne Beschreibung darüber, was eine gelungene Schulzeit ausmacht, findet sich im Buch "Jugendjahre" von Remo Largo und Monika Czernin (S. 284): „Unabhängig davon ob der junge Erwachsene das Gymnasium, die Realschule oder die Hauptschule besucht hat, konnte er in der Schule alle wesentlichen Fähigkeiten entwickeln, insbesondere seine Stärken, also diejenigen Fähigkeiten, auf die er … Remo Largo und die gelungene Schulzeit weiterlesen

Fernstudium: Für Hausarbeiten recherchieren

Beim Master für Bildung und Medien an der Fernuni Hagen habe ich die erste Hausarbeit zum Thema "Weblogs als neues Kommunikationsmedium in der Bildungswissenschaft" im vorigen Semester ganz gut über die Bühne gebracht. Heute bin ich in der Endphase des zweiten (von sieben) Modulen. Das Thema dieser Hausarbeit ist: "Bildungs- und kommunikationswissenschaftliche Voraussetzungen für den … Fernstudium: Für Hausarbeiten recherchieren weiterlesen

Gleichgültige Schwämme?

"Sind Sie sich darüber im Klaren, dass täglich etwa fünfhundert Stunden Radio und Fernsehen über die verschiedenen Kanäle verbreitet werden? Wenn Sie nicht schlafen und nichts anderes tun würden, könnten Sie nicht einmal ein Zwanzigstel der Unterhaltung verfolgen, die per Knopfdruck verfügbar ist! Kein Wunder, dass die Menschen gleichgültige Schwämme geworden sind, die alles aufnehmen, … Gleichgültige Schwämme? weiterlesen

Genies werden nicht geboren, sondern haben nur hart gearbeitet

Carol Dweck beschreibt in Ihrem 2006 erschienen Buch "Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt" den Unterschied zwischen dynamischen und statischem Selbstbild. Die Idee hinter dieser Theorie ist verführerisch einfach, lässt sich vielfach belegen und im Alltag oft beobachen. Das Selbstbild ist die Vorstellung, die jemand von sich selbst hat und misst sich auch … Genies werden nicht geboren, sondern haben nur hart gearbeitet weiterlesen