Wikis im Unterricht – Erfahrungsaustausch

Christian Spannagel berichtet im Blog-Post "Hey, hey Wiki!" von seinen Erfahrungen mit Wikis in der Schule. Seine Erlebnisse mit aufwändigen Anmeldungen, wo annähernd ganze Unterrichtsstunden draufgehen, habe ich ähnlich erlebt. Dass Schüler von der einen auf die andere Stunde ihr Passwort vergessen, die Wiki-Adresse nicht richtig abtippen und Probleme mit dem Zugriff auf eine Webmail-Adresse … Wikis im Unterricht – Erfahrungsaustausch weiterlesen

Wikis in der Berufsschule (Teil 6)

Ich bin gerade dabei, einen Unterrichtszyklus mit wikispaces auszuprobieren. Folgende Aussgangssituation: Im Fach Büroorganisation sind 7 Themen in 14 Unterrichtsstunden zu behandeln: Besser leben im Büro, Büroklima, Lärm, Licht und Blendung, Farben, klassischer Arbeitsplatz, Stressabbau. Ein Skript mit knapp 20 Seiten und ein Fachbuch (für 12 Schüler) sind vorhanden. Notwendige Vorbereitung Anlage einer Google-Mail Adresse … Wikis in der Berufsschule (Teil 6) weiterlesen

Wiki in der Schule? Funktioniert heute nicht!

Auf ein amüsantes Wortgefecht hat der Online-Standard diese Woche unter dem Titel "Weber entdeckt Plagiat bei Hauptschulprojekt" hingewiesen. (Das Gefecht fand schon im November 2007 statt, aber für den Standard und mich war es neu). Im Projekt "Web 2.0 Klasse", sammelten 9 österreichische Hauptschulen im Rahmen der Projektwochen Informationen über österreichische Nationalparks in einem Wiki. … Wiki in der Schule? Funktioniert heute nicht! weiterlesen

Wikis in der Berufsschule (Teil 5)

Seit fast über einem Jahr versuche ich konkrete und anwendbare Tipps für die Anwendung von Wikis im Unterricht im Web zu finden. Das Ergebnis war für mich enttäuschend. Meist wurde ausschließlich auf technische Aspekte oder auf abstrakte lerntheoretische Aspekte eingegangen. Ganz, ganz selten auf pädagogische oder diadaktische Anwendbarkeit. Mag. Klaus Himpsl von der HTL Dornbirn … Wikis in der Berufsschule (Teil 5) weiterlesen

Wiki-Wünsche ans Christkind

Obwohl mein Zeitungsausträger sich alle Mühe gibt, mich von meiner gewohnten Tageszeitung "Der Standard" fernzuhalten, indem er mir am Freitag stattdessen vier idente Exemplare der Oberösterreichischen Nachrichten und heute das qualitativ gleichwertige, aber politisch andersdenkende Konkurrenzblatt "Die Presse" in den Briefkasten warf, bin ich per Internet auf denStandard-Artikel "Projekt Web 2.0 grundsätzlich positiv evaluiert" gestoßen. … Wiki-Wünsche ans Christkind weiterlesen

Wikis in der Berufsschule (Teil 4)

Das Lehrgangsende nähert sich mit Riesenschritten, das Ende des Wikispaces-Projekt im Fach Büro-Organisation (Projektmanagement) auch. War das Projekt ein Erfolg? Nein, eigentlich nicht, das Wiki ist nicht wahnsinnig gut und nicht wahnsinnig umfassend geworden. Haben die Schülerinnen was gelernt? Ja, ich denke schon. Habe ich was gelernt? Ja, sicher. Nämlich folgendes: Gruppengröße Ein umfassendes Wiki … Wikis in der Berufsschule (Teil 4) weiterlesen

Wikis und Weblogs: Nahrung für die Seele

Einer meiner Lieblingsautoren, Gerald Hüther, Neurobiologe, ist heute in der Print-Ausgabe des Standard unter dem Titel "Wenn die Seele Trauer trägt" vertreten. Im Artikel geht es um arbeitsbedingte psychische Erkrankungen. Weil ich mir heute bei einer Rechnungswesen-Schularbeit aufgrund der ständigen Huster, Schniefer und Schneuzer wie in einem Lazarett vorkam, interpretiere ich seine Worte mal auf … Wikis und Weblogs: Nahrung für die Seele weiterlesen